Wertvolles erhalten

… für nachkommende Generationen. Nachhaltige
Waldbewirtschaftung schützt und erhält den Wald,
der für unser Ökosystem so wichtig ist und das
Klostertaler Landschaftsbild prägt.

 

Es wird immer nur so viel Holz entnommen, wie nachwachsen kann. Außerdem wird auf eine gesunde Artenvielfalt geachtet. In der Forstwirtschaft wird in sehr langen Zeitintervallen gedacht. z.B. sind die Fichten, die geschlägert werden, zwischen 80 und 130 Jahre alt!